Board der Woche

Ein Board mit vielen Reizentscheidungen, und offensichtlich vielen unterschiedlichen Wegen zum Kontrakt


Teiler: Nord Gefahr: Keiner


10875



DB8



876



B86

ADB96

2
K65

102
K432

B10
2

AKD109543


K43



A9743



AD95



7

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
0,0 9 O: 6 ♣ = 3
920 109 22,0
8,0 8 W: 3 SA +2 10
460 107 14,0
15,0 7 O: 5 ♣ = A
400 105 7,0
12,0 6 W: 3 SA +1 D
430 103 10,0
15,0 5 O: 5 ♣ = A
400 101 7,0
8,0 4 W: 3 SA +2 D
460 112 14,0
4,0 3 W: 3 SA +3 D
490 110 18,0
19,0 2 O: 4 ♣ +1 A
150 108 3,0
8,0 106 W: 5 SA = 5
460 1 14,0
0,0 104

Sitztisch 13 0,0
22,0 102 W: 6 SA X -1 D 100
12 0,0
19,0 113 O: 4 ♣ +1 3
150 11 3,0
2,0 111 O: 5 ♣ X = A
550 10 20,0

 

Kein Nordspieler hat sich diese Couerhand "aus der Hand nehmen lassen", zwischen 4C- 6C ging die Bandbreite (Wobei die 6P mit sicherheit ein Tippfehler sind, denn das Ausspiel ist identisch PA bei C-Spiel von Nord - Bitte der Turnierleitung an dieser Stelle: achtsam sein beim Eingeben der Kontrakte und der Kontrollen in das BM - nicht immer sind die Tippfehler so eindeutig zu entlarven , wie hier!

Teiler: Nord Gefahr: Ost/West


7



AKDB108542



B3



6

D86

AK10932
3

6
K10752

AD8
10542

AB3


B54



97



964



KD987

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
3,0 4 N: 5 X -2 A
300 5 3,0
3,0 1 N: 5 X -2 A
300 3 3,0
0,0 2 N: 6 X -3 A
500 6 6,0
6,0 8 N: 4 -1 A
50 7 0,0

 

 

 

 

Rarität  !! Während Süd noch überlegt, wie die Hamd  passsend zu eröffnen wäre, sieht Süd die Eröffnung des Partners von 2 SA !! Wie erreichen Sie 7 SA mit ihrem Lieblingspartner ?? Alles andere wäre doch schade....,oder ??

 

Teiler: Nord Gefahr: Keiner


AKD



KD32



94



AD72

B8742

109653
109

654
102

-
K1098

B6543


-



AB87



AKDB87653



-

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
15,0 1 N: 7 SA = 4 1520
101 1,0
12,0 11 N: 7 = 6 1440
110 4,0
2,0 10 S: 6 +1 10 940
108 14,0
9,0 9 N: 6 SA +1 5 1020
106 7,0
9,0 8 N: 6 SA +1 4 1020
104 7,0
0,0 7 S: 5 +2 2 440
102 16,0
15,0 111 S: 7 SA = 10 1520
6 1,0
6,0 109 N: 6 +1 9 1010
5 10,0
4,0 107 S: 6 = 10 980
4 12,0

 

 

Viele Spieler, viele Entscheidungen! Hier "waberte" die Reizung spannend zwischen Teilkontrakt und Schlemm...

Teiler: Süd Gefahr: Alle


A103



KD642



42



1032

K

9762
AB

975
AK973

D1065
AKB98

D4


DB854



1083



B8



765

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
6,9 8 W: 3 SA = D
600 108 9,1
3,5 7 W: 5 +1 K
620 106 12,5
12,5 6 W: 4 ♣ +1 2
150 104 3,5
3,5 5 W: 5 +1 A
620 102 12,5
12,5 4 W: 3 ♣ +2 K
150 110 3,5
12,5 107 W: 2 ♣ +3 4
150 3 3,5
12,5 105 W: 3 ♣ +2 K
150 2 3,5
0,1 103 W: 6 = A
1370 1 15,9
0,0 101

Sitztisch 10 0,0

 

 

 

Es war das Problem von Nord den Partner zu 5K einzuladen, die meisten Versuche scheiterten, wie wäre es Ihnen ergangen mit Ihrem Lieblingspartner ??

 


Teiler: Nord Gefahr: Nord/Süd


10



A1054



AKD107



AB7

98

AK732
98632

KDB
82

B
KD52

9843


DB654



7



96543



106

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
13,0 9 N: 5 = A 600
8 1,0
4,0 14 N: 2 +3 A 150
5 10,0
4,0 1 O: 2 -3 7 150
10 10,0
4,0 6 N: 3 +2 A 150
15 10,0
13,0 2 N: 5 = A 600
11 1,0
8,0 16 N: 3 +3 A 170
7 6,0
0,0 12 N: 2 +2 A 130
4 14,0
10,0 13 W: 4 X -2 A 300
3 4,0

 

 

 

 

Es gab in diesem Board diverse Einschätzungen, angefangen bei der Eröffnung, die sogar mit 2 P auf W an manchem Tisch erschien ... entsprechend war die Entwicklung der vielen möglichen Kontrakte:

Boardnummer: 8
Teiler: West Gefahr: Keiner


-



9



AKD987543



1092

B107642

AD93
74

AB10652
-

62
B8754

6


K85



KD83



B10



AKD3

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
8,0 3 S: 3 SA +2 6 460
103 8,0
4,0 2 S: 3 SA +1 7 430
101 12,0
12,0 1 N: 6 = A 920
108 4,0
0,0 9 S: 6 SA X -1 7
100 106 16,0
16,0 8 N: 6 X = A 1090
104 0,0
6,0 102 N: 5 +2 6 440
7 10,0
2,0 109 N: 5 +1 A 420
6 14,0
10,0 107 N: 5 X = 6 550
5 6,0
14,0 105 N: 6 +1 A 940
4 2,0

 

 

 

Fast jeder dachte hier auf N/S an Schlemm- nichts passte wirklich

Teiler: Süd Gefahr: Alle


AD1086



4



AKD952



4

B543

K
D86

AB1075
B764

1083
DB

10875


972



K932



-



AK9632

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
9,0 12 S: 5 ♣ -1 3
100 7 3,0
2,0 11 N: 6 -2 A
200 4 10,0
9,0 10 S: 6 SA -1 3
100 3 3,0
9,0 14 S: 4 ♣ -1 6
100 2 3,0
2,0 13 N: 6 -2 A
200 6 10,0
2,0 1 N: 6 -2 A
200 9 10,0
9,0 5 N: 6 -1 10
100 8 3,0

Punktezähler aufgepasst : Ob couragiertes Reizen oder Spielfreude - O/W erlaubte sich hier mit der Gesamtsumme von 12  F  !! in beiden Händen den gewinnbaren Kontrakt von 4P anzusagen und, sicher auch berechtigt kontriert ,zu spielen - Chapeau!


Teiler: Süd Gefahr: Alle


D6



AK109



AD862



K5

A10875

B9432
3

864
10

B974
AD10943

6


K



DB752



K53



B872

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
12,5 3 S: 4 +1 10 650
103 3,5
4,6 2 S: 3 = 10 140
101 11,4
12,5 1 S: 4 +1 A 650
110 3,5
0,0 11

Sitztisch 108 0,0
12,5 10 S: 4 +1 A 650
106 3,5
0,1 104 W: 4 X = A
790 9 15,9
12,5 102 S: 4 +1 10 650
8 3,5
6,9 111 S: 3 +2 A 200
7 9,1
2,4 109 N: 5 -2 6
200 6 13,6

 

 

 

 

Mit 20 F gegen sich ist es hier auf West ein Kinderspiel den 4 Couer-Kontrakt nach Hause zu tragen -

beachtliche Verteilung !!

Teiler: Ost Gefahr: Alle


974



B



AK105



K10953

KB

A862
KD109532

76
9

D6432
A42

76


D1053



A84



B87



DB8

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
10,0 11 W: 3 = A
140 5 0,0
6,0 8 W: 3 +1 K
170 1 4,0
0,0 12 W: 3 X = A
730 4 10,0
6,0 7 W: 2 +2 A
170 10 4,0
6,0 3 W: 3 +1 A
170 9 4,0
2,0 6 W: 4 = A
620 2 8,0

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Hier geht eine Frage an das N/S Paar, wie finden Sie mit Ihrem Lieblingspartner nach Osts Sperr - Eröffnung von 3Pik den optimalen Kontrakt mit 30 FL in beiden Händen?

 

 

Teiler: Ost Gefahr: Alle


A98



K85



AD1096



D4

D103

KB76542
B10964

2
843

K
32

9876


-



AD73



B752



AKB105

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
10,0 10 N: 4 +1 K 650
7 2,0
4,0 15 N: 4 +3 2 190
3 8,0
12,0 11 N: 3 SA +4 6 720
8 0,0
7,0 4 N: 5 +1 2 620
16 5,0
0,0 13

Sitztisch 9 0,0
1,0 12 N: 4 +2 2 170
1 11,0
1,0 6 N: 4 +2 2 170
5 11,0
7,0 14 N: 5 +1 K 620
2 5,0

 

 

 

 

 

Einen Schlemm wollten irgendwie alle OW-Paare hier spielen, aber welcher ist der passende?

Wie würden Sie entscheiden? Und vor allen, wie würde man es reizen ? Zwischen 4P und 7SA wurde alles versucht :


Teiler: Süd Gefahr: Alle


94



B10972



98



B1053

A10873

KB5
6

AKD54
DB10

AK5
D876

AK


D62



83



76432



942

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
4,0 13 W: 4 +2 B
680 4 8,0
7,0 6 O: 3 SA +2 2
660 12 5,0
7,0 1 O: 4 SA +1 7
660 2 5,0
11,0 11 W: 6 X -1 9 200
9 1,0
2,0 7 O: 6 = 9
1430 5 10,0
11,0 3 O: 7 SA -2 7 200
10 1,0
0,0 14 O: 6 SA +1 2
1470 8 12,0

 

 

 

 

 

Der Schlemm in C auf NS war nicht leicht zu finden , ein X auf die Pikreizung von OW lag meist näher, jedoch waren 10 Stiche auf OW nicht zu schlagen und 12 Stiche auf NS wären es auch nicht. Kontriert von den gegenseiten sind die gereizten Kontrakte "von oben" ! Von Hand gemischt - nur nebenbei ...

Teiler: Süd Gefahr: Ost/West


B



KD10863



K1065



AB

KD106

A987532
7542

9
8

B42
KD98

76


4



AB



AD973



105432

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
8,0 7 O: 3 +1 A
170 107 8,0
10,0 6 S: 5 = K 400
105 6,0
15,0 5 N: 4 +2 A 480
103 1,0
15,0 4 N: 5 +1 A 480
101 1,0
2,0 3 O: 4 X = A
790 109 14,0
2,0 106 O: 4 X = A
790 2 14,0
6,0 104 O: 4 = A
620 1 10,0
2,0 102 O: 4 X = A
790 10 14,0
12,0 110 S: 5 +1 K 420
9 4,0

 

 

Sollte das Reizsystem ergeben, daß OW den Doppelfit in den Oberfarben erkennen lässt, kann man mit dieser Verteilungshand den sicheren Oberfarbfit ansteuern. Meist wurde es Pik, Coeur ist aber auch denkbar,trotz der vielen Figuren bei den Gegnern. Eine Reizungs-Übung mit dem Partner hier:

 

Teiler: Nord Gefahr: Nord/Süd


54



B32



AK84



KB105

KB6

AD1073
D754

AK108
95

D76
D974

8


982



96



B1032



A632

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
8,0 10 O: 3 +1 B
170 6 4,0
8,0 14 O: 3 +1 9
170 2 4,0
1,0 7 O: 4 = 9
420 13 11,0
8,0 9 O: 3 +1 B
170 12 4,0
1,0 4 O: 4 = 2
420 5 11,0
8,0 3 O: 2 +2 B
170 11 4,0
8,0 1 O: 3 +1 B
170 8 4,0

 

 

 

 

Eine perfekte Sperreizung von Nord blieb der Erfolg dieses Boards einem Paar beschert!  O/W hatten hier nicht bemerkt die stärkeren Gegner zu sein und mit Doppelfit in den schwarzen Farben wenigstens  irgendein Vollspiel erfüllen zu können - ups, wie konnte das passieren?

 


Teiler: West Gefahr: Nord/Süd


43



7



AKD87643



97

AKD10

B7652
K8

AB10
9

B5
KD10854

AB3


98



D965432



102



62

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
0,0 6

Sitztisch 9 0,0
6,0 12 W: 4 +2 A
480 8 4,0
10,0 11 N: 3 = A 110
5 0,0
6,0 10 O: 4 +2 10
480 4 4,0
1,0 14 O: 5 +2 6
510 3 9,0
1,0 7 W: 4 +3 A
510 13 9,0
6,0 2 O: 5 +1 10
480 1 4,0


 

 

Die Punkte auf West zu zählen war erfreulich,doch welche Eröffnung wird der Hand gerecht?

 

 

 

Teiler: Süd

 

Was hätten Sie gemacht, wo wäre Ihre Reizung mit dem Lieblingspartner gelandet???

 

 

 

Gefahr: Ost/West



D982



K6432



103



A2

KB63

A54
A5

987
AKD62

74
KD

109643


107



DB10



B985



B875

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
11,0 7 W: 3 SA -2 4 200
107 3,0
7,0 6 W: 3 -1 A 100
105 7,0
4,0 5 O: 3 = 10
110 103 10,0
0,0 4

Sitztisch 101 0,0
14,0 3 W: 3 SA -3 6 300
108 0,0
0,0 2 O: 3 SA +1 5
630 106 14,0
7,0 104 W: 3 SA -1 3 100
1 7,0
2,0 102 W: 1 +4 A
150 9 12,0
11,0 109 O: 3 SA -2 7 200
8

3,0

 

 

 

Unspektakulär und doch spannend war diese Hand in mehrerer Hinsicht. Der Endkontrakt war offensichtlich unstrittig, es wurde immer 4 Pik gespielt, der Ausgang war vielschichtiger - aber das wirklich spannende war die Verteilung bei OW =

erinnern Sie sich an eine Hand, in der Sie  in einer Farbe Double AK hielten, und der Partner Double DB, die restlichen 10xxxxxxxx halten dann die Gegner ?

Diese Hand zum Jahrensausklang  - und 2018, gibt es wieder viele neue Betrachtungen der Ereignisse! Versprochen!

 

 


Teiler: West Gefahr: Keiner


76



K85



10976



D842

AK1032

B98
B62

A1094
AK

DB
B73

A1065


D54



D73



85432



K9

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
9,0 12 W: 4 -2 10 100
7 1,0
6,0 11 W: 4 -1 10 50
4 4,0
3,0 10 W: 4 = 8
420 3 7,0
0,0 14

Sitztisch 2 0,0
0,0 13 W: 4 +1 2
450 6 10,0
9,0 1 W: 4 -2 10 100
9 1,0
3,0 5 W: 4 = 10
420 8 7,0

 

 

Ein "Knaller" zum Jahresabschluß: Gäbe es 17 Stiche - mit diesem Spiel hätten sie NS erreicht, mußten sich aber an allen Tischen mit "nur" 13 Stichen zufriedengeben, mehr geht eben nicht!

Teiler: Ost Gefahr: Nord/Süd


AKDB109



A



AKB



K63

87

5432
K842

B10965
9753

2
B82

1075


6



D73



D10864



AD94

 

 

 



Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
10,0 16 S: 6 SA +1 4 1470
1 4,0
4,0 12 N: 4 +3 2 710
7 10,0
12,0 6 N: 7 = 2 2210
13 2,0
4,0 3 N: 4 +3 2 710
2 10,0
8,0 14 N: 6 +1 2 1460
8 6,0
0,0 4 N: 5 +1 2 680
10 14,0
14,0 15 S: 7 SA = 9 2220
9 0,0
4,0 11 N: 4 +3 2 710
5 10,0

 

Bei so günstiger Lage der Karten lässt sich auch gegen eine starke Karo-Reizung von N/S problemlos ein Treff-Schlemm bei O/W erfüllen, mit nicht mal richtige Vollspielstärke...

Teiler: Nord Gefahr: Ost/West


102



KDB54



9432



32

A765

DB93
3

A109872
5

6
AK109874

B6


K84



6



AKDB1087



D5

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
5,0 3 S: 5 -2 3
100 10 5,0
2,0 8 W: 4 ♣ +1 9
150 5 8,0
9,0 2 S: 4 -1 A
50 7 1,0
0,0 11 W: 6 ♣ X = 2
1540 1 10,0
5,0 4 S: 5 -2 A
100 6 5,0
9,0 12 S: 5 -1 A
50 9 1,0

 

 

 

 

Im folgenden Board ging auf den beiden Achsen das Vollspiel zu erfüllen, viele Endkontrakte kamen zustande :

Teiler: Nord Gefahr: Nord/Süd


42



K10974



1063



D107

D975

KB86
6

B8
AKB952

D84
K6

B543


A103



AD532



7



A982

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
9,0 7 W: 4 -1 K 50
107 5,0
4,0 6 W: 4 = 4
130 105 10,0
14,0 5 S: 4 = A 620
103 0,0
6,0 4 S: 5 -1 A
100 101 8,0
9,0 3 W: 4 -1 K 50
108 5,0
2,0 2 O: 3 +1 A
170 106 12,0
12,0 104 W: 5 X -1 K 100
1 2,0
0,0 102 W: 4 X = 7
590 9 14,0
0,0 109

Sitztisch 8 0,0

 

 

 

Manchmal sind " Werte " nichts wert - das musste OW konzidieren in diesem Board. Trotz enormer Werte und berechtigter Ambitionen bei OW zerschmolzen die Gegenspielmöglichkeiten wie Butter in der Sonne. Das Vollspiel in Couer war NS wegen der brillianten Verteilung nicht zu schlagen. Ein großartiger Kontrakt, den nicht alle NS-Paare fanden.

Teiler: Nord Gefahr: Keiner


D98742



43



A105



AK

KB10

A653
A987

K
B87

32
1063

DB8742


-



DB10652



KD964



95

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
6,0 10 S: 5 = 10 400
1 2,0
8,0 6 S: 4 X +1 6 690
8 0,0
0,0 2 N: 3 SA -4 7
200 7 8,0
4,0 5 N: 2 -1 K
50 4 4,0
2,0 3 N: 3 SA -2 D
100 9 6,0

 

 

 

 

Es hagelte Kontras in diesem Board, man fühlte sich auf jeder Seite stark genug für die jeweilige Oberfarbpartie,doch daß N/S als leicht schwächere Partnerschaft sogar den Schlemm in Coeur in den Händen hielten, war schwer zu reizen -  eine Anschrift erbrachte den Beweis. Lediglich der noch schwerer zu findende Treff-Angriff könnte den C-Schlemm verhindern.


Teiler: Süd Gefahr: Keiner


-



1054



KD9743



B1084

A1087643

KD952
D7

K6
B6

82
K2

D963


B



AB9832



A105



A75

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
1,0 6 O: 4 -1 10 50
3 7,0
5,0 10 W: 5 X -2 10 300
4 3,0
8,0 9 S: 5 X +1 A 750
2 0,0
5,0 5 W: 5 X -2 K 300
1 3,0
1,0 8 W: 4 -1 10 50
7 7,0

 

 

 

"Aussitzen" war auch hier keine Alternative. Mit viel Berechtigung fanden viele Südspieler den Coue-Kontrakt von Ost unerfüllbar und einige kontrierten sogar. Aber es hieß Handeln! Wer nicht gleich das Karo-Ass abzog, erlaubte dem Alleinspieler den Karo-Abwurf auf die brillianten Piks und konstatierte lediglich 3 Trumpfstiche auf N/S zu bekommen zu können. Mit weiterem Pech evtl nur 2 davon, falls die C10 auf N auch noch auf ein Honneur der S-Hand fiel, auch so konnte der Alleinspieler erfüllen.

Eine richtige Bridge-Hand mit verteilten Chancen für N/S und O/W und diversen Möglichkeiten auf beiden Seiten im Alleinspiel und Gegenspiel - und diversen Ausgängen dieser spannenden Verteilung ( handgemischt ! nebenbei ..)

Teiler: Ost Gefahr: Keiner


10973



10



8632



D1094

A64

KD
5

A987432
KB754

10
AB32

K75


B852



KDB6



AD9



86

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
12,0 7 W: 3 SA = 10
400 107 10,0
8,0 6 O: 4 = 8
420 105 14,0
16,0 5 O: 4 -1 8 50
103 6,0
20,0 4 W: 3 SA -2 10 100
101 2,0
22,0 3 W: 3 SA -3 10 150
112 0,0
4,0 2 O: 3 X = 2
530 110 18,0
1,0 108 O: 4 X = 9
590 1 21,0
0,0 106

Sitztisch 13 0,0
1,0 104 O: 4 X = 8
590 12 21,0
16,0 102 O: 4 -1 A 50
11 6,0
8,0 113 O: 4 = 8
420 10 14,0
16,0 111 O: 4 -1 8 50
9 6,0
8,0 109 O: 4 = 8
420 8 14,0

 

 

Wem der Schlemm in Coeur sicherer ist , als in Sa, spielt halt den Coeur-Schlemm, aber Schlemm sollte wohl sein. Prüfen Sie doch mal, wie Ihre optimale Reizung mit Ihrem Lieblingspartner hier auf O/W aussähe..?


Teiler: Süd Gefahr: Alle


D75



642



10842



D92

109

AK863
D10

AKB985
AKD9

5
AB763

4


B42



73



B763



K1085

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
1,0 6 O: 6 SA = 5
1440 5 5,0
5,0 7 O: 4 +2 3
680 4 1,0
5,0 1 O: 4 +2 B
680 3 1,0
1,0 8 W: 6 SA = 2
1440 2 5,0

 

 

 

Was für ein Gegner ! Wer mischt denn sowas? Das kann doch nicht sein ! Ähnliche Kommentare an jedem Tisch, Süd konnte es kaum fassen, was Ost so an Überraschungswerten in der Hand hielt im südlichen Coeur-Kontakt:

Teiler: Süd Gefahr: Alle


A987



-



A108643



D106

KB642

D
-

AB8643
KD5

92
B9543

A872


1053



KD109752



B7



K

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
7,7 4 S: 3 X -1 K
200 104 16,3
7,7 3 S: 3 X -1 K
200 102 16,3
20,7 2 W: 4 -3 A 300
114 3,3
7,7 1 S: 3 -2 3
200 112 16,3
0,0 14

Sitztisch 110 0,0
2,3 13 S: 3 -3 2
300 108 21,8
20,7 12 O: 3 -3 B 300
106 3,3
23,9 103 W: 3 -4 A 400
11 0,1
15,3 101 S: 3 -1 K
100 10 8,8
0,1 113 S: 3 X -2 K
500 9 23,9
15,3 111 N: 2 -1 A
100 8 8,8
15,3 109 S: 3 -1 2
100 7 8,8
7,7 107 S: 3 -2 K
200 6 16,3

 

Mit komfortabler Stärke von 27 P und Halt in allen Farben sahen alle O/W Paaare ein SA-Vollspiel vor Augen. Wenn der Alleinspieler nicht mit Übersicht  und Spielplan! den Couer Buben am Tisch als Übergang für die Piklänge installiert , ist es ein leichtes für die Gegner, den Kontakt -2 zu gewinnen. Der Tisch wäre für den Alleinspieler abgeschnitten und unerreichbar und 9 Stiche wären nicht mehr zu gewinnen.

Auch Gegenspieler benötigen einen Spielplan, wenn der fehlt, ist dem Alleinspieler geholfen und er gewinnt seinen Kontrakt mit Überstich.

Hier das spannende Musterbeispiel fürs Alleinspiel und Gegenspiel:

 

 

Teiler: Nord Gefahr: Keiner


AB3



1084



D10742



94

752

KD108
AD53

B96
AK

B865
A875

D3


964



K72



93



KB1062

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
8,0 1 W: 2 SA +1 4
150 101 6,0
14,0 9 W: 3 SA -2 9 100
108 0,0
12,0 8 W: 3 SA -1 2 50
106 2,0
6,0 7 W: 3 SA = 2
400 104 8,0
3,0 6 W: 3 SA +1 4
430 102 11,0
0,0 5

Sitztisch 109 0,0
10,0 107 W: 3 = 9
140 4 4,0
0,0 105 W: 3 SA +2 7
460 3 14,0
3,0 103 W: 3 SA +1 4
430 2 11,0

 

 

 

Weder auf N/S noch auf O/W konnte man die Reizungen der Gegner offensichtlich glauben, aber in diesem Board waren unendlich Punkte im Spiel :


Teiler: Süd Gefahr: Keiner


2



AK765



B106



AK52

DB764

AK1083
B43

D10982
-

D84
DB863

-


95



-



AK97532



10974

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
3,0 6 S: 5 X -1 D
100 3 3,0
6,0 10 S: 5 = D 400
4 0,0
0,0 9

Sitztisch 2 0,0
0,0 5 O: 5 X = A
650 1 6,0
3,0 8 S: 5 X -1 D
100 7 3,0

 

 

 

 

 

Aus silber mach gold, aus 9 mach 10  !!

In diesem Board kann der Nordspieler eigentlich nur 9 Stiche erreichen, da es mit Chicane in Trumpf nicht möglich ist die Trumpfdame bei W herauszuschneiden. Es bleibt das Geheimnis der Glücklichen , wie Ihnen dann doch gelang.

 

Teiler: Nord Gefahr: Keiner


B



AK108432



D654



4

A532

K64
D95

B76
973

A2
1032

KD985


D10987



-



KB108



AB76

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
1,0 8 N: 3 +1 A 170
4 7,0
6,0 7 N: 4 = K 420
11 2,0
0,0 1

Sitztisch 3 0,0
4,0 12 O: 4 ♣ -4 10 200
6 4,0
1,0 9 N: 3 +1 A 170
10 7,0
8,0 5 N: 3 X = A 530
2 0,0

 

 

 

 

Man wunderte sich,daß ein erfolgreich kontriertes Spiel mit 2 Fallern einfach eine mittlere Anschrift geblieben war.

So spannend sind die Entscheidungen, die es zu treffend gilt, wenn z. B. wie hier, ein Vollspiel auf N/S und O/W in einer Oberfarbe durchaus möglich zu erfüllen ist. ►


Teiler: Nord Gefahr: Keiner



K753



D



A962



AB85

-

AD8
KB109532

A864
K74

53
K32

D976


B109642



7



DB108



104

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
15,0 1 S: 5 -1 K
50 101 1,0
6,0 10 W: 4 +1 A
450 109 10,0
0,0 9 W: 5 X = 3
650 107 16,0
6,0 8 W: 4 +1 A
450 105 10,0
6,0 7 W: 5 = 3
450 103 10,0
12,0 110 S: 5 X -2 B
300 6 4,0
15,0 108 S: 5 -1 K
50 5 1,0
6,0 106 W: 4 +1 A
450 4 10,0
6,0 104 W: 4 +1 A
450 3 10,0

 

 

Eines von vielen  simultan weltweit hart umkämpften Boards aus unserer Runde

 

Teiler: Ost


Gefahr: Nord/Süd



-



K864



AKD874



KB8

D632

AK10
AD1092

B75
106

53
65

AD1097


B98754



3



B92



432

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
10,0 3 W: 4 X -1 A 100
12 2,0
2,0 7 W: 4 = A
420 10 10,0
4,0 2 N: 5 -3 B
300 8 8,0
10,0 14 W: 4 X -1 A 100
9 2,0
6,0 1 N: 4 -1 7
100 6 6,0
10,0 4 W: 3 X -1 A 100
5 2,0
0,0 11 N: 5 X -3 A
800 13 12,0

 

 

 

Eine wundervolle Verteilungshand, die offensichtlich immer der Oberfarbe (mit unterschiedlichem Ausgang) den Vortritt ließ, aber an den Tischen "virtuell" gereizt worden war...



Teiler: Nord Gefahr: Nord/Süd



-



AKB1086432



D3



B3

1098

D754
7

95
AKB10852

-
AD

K987542


AKB632



D



9764



106

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
0,0 13

Sitztisch 3 0,0
8,0 12 N: 4 = 9 620
5 2,0
0,0 9 N: 6 X -2 4
500 1 10,0
2,0 8 N: 6 -3 K
300 11 8,0
10,0 6 N: 4 +1 4 650
4 0,0
4,0 2 N: 4 -1 9
100 10 6,0
6,0 14 N: 3 +1 2 170
7 4,0

 

xxxxxxxxx

Eine Hand für jede Achse, mit vielen Möglichkeiten , je nach Mut, Spielwitz,Partnerschaftsvertrauen usw, eine Hand aus dem Bridgeleben eben....sehen Sie selbst, und was so daraus wurde an den Tischen an diesem Tag.

 

Teiler: Nord


Gefahr: Ost/West



9



KD84



B



AKB9852

AK54

DB10832
A109762

-
A7

K10652
6

104


76



B53



D9843



D73

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
15,9 3 N: 5 ♣ = K 400
103 0,1
9,1 2 W: 3 = B
140 101 6,9
1,3 1 O: 5 = D
650 109 14,8
12,5 10 N: 5 ♣ X -1 D
100 107 3,5
5,8 9 N: 5 ♣ X -2 10
300 105 10,3
1,3 102 W: 5 = A
650 8 14,8
12,5 110 N: 5 ♣ X -1 D
100 7 3,5
0,0 108

Sitztisch 6 0,0
5,8 106 N: 6 ♣ X -2 D
300 5 10,3

 

 

 

 

Hier war man auf NS gut aufgehoben in 4 oder 5 Pik, die Assfrage hätte 2 fehlende Asse aufgedeckt und die ganz Mutigen vielleicht vom Reizen der 6-er-Stufe abhalten können...


Teiler: Nord Gefahr: Ost/West



ADB8



K86



7



DB1087

105

97
AB752

10943
KD1082

654
5

A963


K6432



D



AB93



K42

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
5,0 7 S: 4 = 5 420
9 5,0
5,0 12 S: 4 = A 420
3 5,0
10,0 6 S: 5 +1 K 480
10 0,0
5,0 2 S: 4 = 5 420
8 5,0
0,0 5 S: 6 -2 A
100 1 10,0
5,0 11 S: 4 = 5 420
4 5,0

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

In diesem Board haben alle Achsen mal versucht, einen Kontrakt zu erspielen - nur einmal wurde das Hoffen auf "Geschenke" belohnt. .. Wunder gibt es immer wieder...


Teiler: West Gefahr: Ost/West



973



10983



D743



KD

A10842

DB
K65

74
KB10

9862
A10

96532


K65



ADB2



A5



B874

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
11,0 9 W: 2 -1 10 100
1 1,0
3,0 12 N: 2 -2 D
100 5 9,0
0,0 7 W: 2 = 10
110 10 12,0
0,0 13

Sitztisch 4 0,0
7,0 8 N: 2 -1 D
50 16 5,0
7,0 14 N: 1 SA -1 D
50 6 5,0
3,0 2 S: 2 ♣ -2 A
100 3 9,0
11,0 11 W: 1 SA -1 10 100
15 1,0

 

 

Beginnen wir das Bridgejahr hier mit einem Schlemm - der nicht geht!

Die Voraussetzungen waren gut, starke Reizungen, Assfrage sicherte die Kenntnis von allen 4 Assen, allen guten Trumpfkarten, 34 FL mit Fit in beiden Händen - doch das reichte nicht. Es kommt immer drauf an, wie die Restpunkte bei den Gegnern sitzen, hier war es denkbar ungünstig. Abgeharkt, das neue Jahr hat neue Hände im Gepäck- allen Spielern ein glückliches Händchen und ein gutes neues Jahr!

Teiler: Nord


Gefahr: Alle



KB10743



D5



A8



A104

86

52
B43

K1087
96543

DB107
KB2

983


AD9



A962



K2



D765

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
7,0 7 N: 4 +1 D 650
8 3,0
7,0 11 N: 4 +1 7 650
6 3,0
7,0 4 N: 4 +1 7 650
2 3,0
2,0 10 N: 6 -1 D
100 9 8,0
7,0 14 N: 5 = D 650
5 3,0
0,0 1

Sitztisch 13 0,0
0,0 12 N: 6 -2 D
200 3 10,0

 

 

 

 

 

 

Autsch! Alle wollten es probieren - dabei war es seit Anfängertagen klar, daß man auf die Sperreröffnung des Partners eigentlich 3 Karten in seiner Farbe benörigt, um ein Sa-Spiel anzusagen. Und wenn es nur das Ass ist, dann fehlt einfach ein Übergang zur Länge des Partners. Partner verspricht nur diese gereizte Farbe lang zu haben, keine Nebenwerte, bei aller Stärke des Antwortenden, Sa ist keine Opzion, wenn man Vollspiel möchte , dann in Karo!


Teiler: West Gefahr: Alle



2



72



KDB10987



982

KB1097

A843
105

K964
65

432
B1074

K6


D65



ADB83



A



AD53

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
8,0 12 S: 3 SA -2 B
200 2 0,0
0,0 5 S: 3 SA -5 B
500 10 8,0
5,0 1 S: 3 SA -3 5
300 7 3,0
5,0 4 S: 3 SA -3 B
300 9 3,0
0,0 3

Sitztisch 11 0,0
2,0 6 S: 3 SA -4 B
400 8 6,0



Teiler: West Gefahr: Alle



2



72



KDB10987



982

KB1097

A843
105

K964
65

432
B1074

K6


D65



ADB83



A



AD53

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
8,0 12 S: 3 SA -2 B
200 2 0,0
0,0 5 S: 3 SA -5 B
500 10 8,0
5,0 1 S: 3 SA -3 5
300 7 3,0
5,0 4 S: 3 SA -3 B
300 9 3,0
0,0 3

Sitztisch 11 0,0
2,0 6 S: 3 SA -4 B
400 8 6,0

 

Wie würden Sie in Ihrer Lieblingspartnerschaft dieses Board auf O/W reizen? Neutral, ohne Kenntnis des hier sichtbaren Ergebnisses?

Teiler: Nord


Gefahr: Nord/Süd



B86



B54



7652



873

AK5

1043
A97

D1063
DB109

AK4
AK9

DB4


D972



K82



83



10652

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
2,0 12 W: 2 SA +3 4
210 2 6,0
6,0 5 O: 6 SA -2 2 100
10 2,0
0,0 1 W: 6 SA = 8
990 7 8,0
4,0 4 W: 2 SA +2 7
180 9 4,0
0,0 3

Sitztisch 11 0,0
8,0 6 W: 7 SA -3 7 150
8 0,0

 

 

 

Ein Festival der Mißverständnisse !! Nach starkem Coeur-Sprung auf Süds Eröffnung zeigte Nord gute Farbe und 20 FL, Süd war vom Schlemm nicht mehr abzubringen und wertete die Antwort 3 oder 0 keycards auf die Assfrage sicher mit 3 keycards auf Coeurbasis, die Vorstellung 20Fl zusammenzubekommen ohne Asse schied in der Vorstellung einfach aus. So ergab sich "folgerichtig" der Kontrakt 6SA mit 2 fehlenden Assen.

Die Gegner , offensichtlich "geblendet von soviel Reizkunst" , hatten auch ihre Mißverständnisse und schon war der Schlemm nach  Hause getragen.


Teiler: Süd Gefahr: Keiner



D86



KDB865



KD



K7

A10975

B3
-

9742
8752

964
10854

AB93


K42



A103



AB103



D62

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
10,0 4 N: 4 +1 B 450
104 4,0
2,0 3 N: 6 -1 A
50 102 12,0
10,0 2 N: 4 +1 B 450
109 4,0
2,0 1 N: 5 -1 4
50 107 12,0
14,0 9 S: 6 SA = 10 990
105 0,0
2,0 103 N: 6 -1 B
50 8 12,0
10,0 101 N: 4 +1 B 450
7 4,0
0,0 108

Sitztisch 6 0,0
6,0 106 N: 4 = B 420
5 8,0

 

 

 

 

Das Kontrastprogramm zum Board aus der letzten Woche: Hier hat man auf N/S so viele Punkte zusammen , die schon an einen Großschlemm denken lassen, doch nur mit Hilfe der Gegner bei den Gegnern erreicht man hier 12 Stiche .


Teiler: Nord Gefahr: Nord/Süd



AKB764



KD8



B8



D9

1032

D95
A73

B10654
D643

2
1043

7652


8



92



AK10975



AKB8

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
8,0 6 N: 3 SA +2 B 660
11 4,0
4,0 16 S: 3 SA +1 3 630
2 8,0
4,0 12 N: 3 SA +1 B 630
8 8,0
0,0 7

Sitztisch 13 0,0
11,0 4 S: 3 SA +3 3 690
3 1,0
4,0 14 N: 3 SA +1 4 630
9 8,0
0,0 10 N: 6 SA -1 10
100 5 12,0
11,0 15 S: 3 SA +3 3 690
1 1,0

 

 

xxxxxxxxxxxxxxx

 

 

So richtig unberechtigt war das X auf 4 Pik des Südspielers ja nicht, aber gepflegt gespielt bekommt Süd in der Verteilung mit 14 F in beiden Händen 11 Stiche nach Hause geschaufelt- so spanndend kann das Bridgespiel sein! Immer wieder!!

Die unübersehbaren Werte der O-W Spieler verpuffen unter der Trumpflast in Pik, schaun Sie mal :

 

Teiler: Ost


Gefahr: Nord/Süd



B1098



109853



872



4

D5

72
642

ADB
AB63

KD10954
AK73

105


AK643



K7



-



DB9862

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
14,0 6 S: 3 = A 140
106 2,0
1,0 5 W: 3 SA = B
400 104 15,0
6,0 4 O: 4 +1 A
150 102 10,0
1,0 3 W: 3 SA = B
400 110 15,0
8,0 2 O: 2 +1 B
110 108 8,0
11,0 105 O: 5 -1 A 50
1 5,0
4,0 103 S: 3 ♣ X -1 6
200 10 12,0
11,0 101 O: 5 -1 A 50
9 5,0
16,0 109 S: 5 X = A 850
8 0,0

 

 

xxxxxxxxxxxxxxx

 

 

Zum Staunen - eine Hand von 27 Händen des Nachmittags - einfach nur herzig und  Kommentar überflüssig !

Teiler: Nord


Gefahr: Keiner



AK53



5



D10974



D74

42

107
AKD97

B1086432
AK65

-
108

A532


DB986



-



B832



KB96

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
8,0 6 S: 4 -1 A
50 106 8,0
4,0 5 O: 4 = 6
420 104 12,0
4,0 4 O: 4 = D
420 102 12,0
14,0 3 W: 4 SA -3 A 150
110 2,0
12,0 2 O: 6 -2 D 100
108 4,0
16,0 105 O: 6 X -2 D 300
1 0,0
0,0 103 W: 4 +1 A
450 10 16,0
4,0 101 W: 4 = A
420 9 12,0
10,0 109 W: 3 SA -1 4 50
8 6,0

 

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

 

Einig war man sich hier auf O/W an jedem Tisch, daß das Vollspiel in SA gereizt werden sollte. Wie spanndend trotz solcher Harmonie die Spielverläufe sind , zeigt dieses Blatt. 3 Stiche Differenz im Ergebnis einer ursprünglichen übereinstimmenden Entscheidung variierten fast jeden Spielverlauf. Gutes Spiel,Spielplan, gutes Gegenspiel,Ausspiel ,Signalisieren und Markieren, Glück oder Pech und vieles andere mehr lässt jede Verteilung spanndend und lebendig bleiben, garantiert !

 

 

Teiler: Ost


Gefahr: Nord/Süd



AD9



752



B1084



742

KB865

4
A96

KD3
976

AKD52
63

AD95


10732



B1084



3



KB108

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
4,6 6 O: 3 SA = 2
400 106 11,4
4,6 5 W: 3 SA = 9
400 104 11,4
0,0 4

Sitztisch 102 0,0
11,4 3 W: 3 SA -1 7 50
111 4,6
11,4 2 W: 3 SA -1 7 50
109 4,6
15,9 1 O: 3 SA -2 2 100
107 0,1
0,1 105 O: 3 SA +1 B
430 11 15,9
4,6 103 O: 3 SA = 8
400 10 11,4
11,4 101 O: 3 SA -1 B 50
9 4,6

 

xxxxxxxxxxx   xxxxxxxxxxx

 

Entschließt sich Ost hier zur Eröffnung von 1 Pik, so sollte die Antwort des Partners 2Coeur (mancher reizt vielleicht auch 3 Coeur systemgemäß, je nach Absprache) in jedem Fall "forcing" sein, d. h. nicht passbar.

Offensichtlich fiel 2 Ostspielern nach der Eröffnung auf, nun doch nicht so eine schöne Hand zu haben und passten Partners hoffnungsvolle 2C Antwort. Diese Pass - Entscheidung von Ost kam hier zu spät, entweder man eröffnet die Hand nicht, was bei Ansicht der schlechten 12 Pkt. ja durchaus möglich ist... Aber - ist die Hand erst eröffnungswürdig angesehen, dann sollte auf ein forcing bid nicht passe folgen..  siehe  Boardzettel !

Teiler: Ost


Gefahr: Keiner



AK98



86



D82



K753

B

D7543
AD9732

K104
94

AK5
AD62

104


1062



B5



B10763



B98

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
11,0 14 W: 2 +3 K
200 3 1,0
11,0 8 W: 2 +3 2
200 10 1,0
6,0 15 W: 3 SA +1 8
430 4 6,0
2,0 11 W: 4 +1 A
450 9 10,0
2,0 5 W: 5 = A
450 16 10,0
2,0 12 W: 4 +1 A
450 2 10,0
0,0 13

Sitztisch 1 0,0
8,0 7 W: 4 = 6
420 6 4,0

Nach dem ersten Erstaunen beim Aufnehmen der Karten fanden doch alle O-W Spieler den richtigen Kontrakt und das Abspielen war dann auch überall "schnörkellos".

 

Teiler: Ost


Gefahr: Alle



A64



A6



754



KB652

B10932

D
K10987543

B
-

AKDB92
-

A10943


K875



D2



10863



D87

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
10,0 9 W: 3 +2 2
200 2 2,0
0,0 4

Sitztisch 7 0,0
7,0 10 W: 4 = A
620 1 5,0
2,0 16 W: 5 = B
650 5 10,0
7,0 14 W: 4 = B
620 3 5,0
2,0 12 W: 4 +1 5
650 13 10,0
12,0 15 W: 4 -1 4 100
8 0,0
2,0 6 W: 4 +1 A
650 11 10,0


In diesem Blatt hatte jeder Spieler ein Vollspiel für seine Partnerschaft vor Augen, und einige Kontrakte waren erfolgreich umzusetzen. Spektakulär sicher ein Schlemmversuch auf O/W.. das sieht man nicht alle Tage.. West sah "schwarz" in seiner Hand, 12 schwarze schlechte Karten und als Lichtblick , ein rotes Ass. Eigene 6 Punkte und Partners 6 Punkte reichten dann doch nicht aus, um 12 Sticke zu kreieren - aber Spass und Diskussionen gabs  sicher am Tisch !




Nord/Süd



Kontrakt

Teiler: Ost Gefahr: Ost/West


KD6



8643



KB9852



-

10832

-
A

K1095
-

D107643
D10987654

B32


AB9754



DB72



A



AK

 

Aus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
18,0 11 S: 4 = A 420
111 4,0
2,0 10 S: 6 -3 A
150 109 20,0
18,0 9 S: 4 = A 420
107 4,0
8,0 8 S: 4 -1 A
50 105 14,0
4,0 7 S: 6 -2 A
100 103 18,0
18,0 6 S: 4 = 8 420
101 4,0
18,0 5 S: 4 = A 420
112 4,0
0,0 4 W: 5 ♣ X = K
750 110 22,0
18,0 3 S: 4 = A 420
108 4,0
8,0 106 S: 5 -1 A
50 2 14,0
12,0 104 W: 6 ♣ X -1 K 200
1 10,0
0,0 102

Sitztisch 13 0,0
8,0 113 S: 5 -1 A
50 12 14,0

"Das gibts doch nicht!" - doch, spontan gemischt -  das gibts doch!

Hier  geht es um gleich 2 Hände: In zwei aufeinanderfolgenden Verteilungen hatte der Nordspieler jeweils eine "Verabredung" mit 3 alleinstehenden Damen. Wie diese Zusammentreffen ausgingen, wird hier allerdings verschwiegen und wird nicht weiter betrachtet..

Hand 1 :

 

Teiler: Süd Gefahr: Ost/West


D76



4



D109542



D72

AB94

1052
KB75

D102
7

B83
K954

B1086


K83



A9863



AK6



A3

Hand 2 :

Teiler: West




D10



952



D1073



D1084

AB5

K987432
AD76

3
K82

54
B95

K62


6



KB1084



AB96



A73

 

 

 

 

Unspielbar !!!, dieses Board hatte es in sich. Oft entschied man sich hier bei N für die Eröffnung mit rotem Zweifärber, Süd bot seine Piks, auch in der Wiederholung und W verharrte, was sich aus der Reizung so ergeben würde. Meist war das die richtige Entscheidung für die unstrittig einzig starke Hand am Tisch, die aber auch nichts wirklich selber spielen konnte...

Wie gesagt  - Unspielbar.

 


Teiler: Nord Gefahr: Alle


B



D10754



KDB873



D

AD98

543
AKB62

983
-

A10954
A1098

74


K10762



-



62



KB6532

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
5,5 7 N: 3 -3 7
300 107 18,5
10,9 6 W: 3 = B
140 105 13,1
18,5 5 W: 3 -1 K 100
103 5,5
8,8 4 N: 3 -2 5
200 101 15,3
13,1 3 W: 2 = B
110 113 10,9
2,3 2 N: 3 SA -4 5
400 111 21,8
15,3 1 N: 3 -1 7
100 109 8,8
0,0 106

Sitztisch 14 0,0
23,9 104 W: 2 -3 B 300
13 0,1
0,1 102 N: 3 X -4 7
1100 12 23,9
18,5 114 W: 3 -1 D 100
11 5,5
21,8 112 N: 3 = 7 110
10 2,3
5,5 110 N: 3 SA -3 10
300 9 18,5

 

 


 

 

 

 

 

Wacker kämpfte man sich auf N/S durch diese interessante Verteilung mit der Erkenntnis, daß man eigenlich so gar nichts als Vollspiel spielen kann, es sei denn, man hat Glück. Fast alle hofften darauf, sogar die Gegner versuchten ihr "Glück" , welches sie auch nicht fanden...

 

 

 

 

 

 

 

 

Teiler: Nord Gefahr: Keiner


7



1042



4



ADB109863

B10863

AK2
A8

B953
AB975

K1082
5

72


D954



KD76



D63



K4

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
7,0 1 N: 6 ♣ -1 A
50 101 9,0
2,0 10 S: 3 SA -4 9
200 109 14,0
12,0 9 W: 4 -1 A 50
107 4,0
12,0 8 W: 4 -1 A 50
105 4,0
4,0 7 N: 6 ♣ -2 A
100 103 12,0
12,0 110 W: 4 -1 A 50
6 4,0
7,0 108 N: 4 ♣ -1 A
50 5 9,0
16,0 106 N: 5 ♣ = A 400
4 0,0
0,0 104 N: 5 ♣ X -2 A
300 3 16,0

 

 

Ein extremes Blatt, das sich aber offensichtlich in den meisten Fällen gut reizen ließ - auch mal schön !

Teiler: Ost Gefahr: Nord/Süd


982



D982



-



KD10973

AKDB43

105
-

AK10753
KDB1082

94
4

B82


76



B64



A7653



A65

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
2,0 1 W: 4 +1 K
450 101 14,0
9,0 10 W: 4 = K
420 109 7,0
9,0 9 O: 4 = 10
420 107 7,0
2,0 8 W: 4 +1 K
450 105 14,0
9,0 7 W: 4 = K
420 103 7,0
9,0 110 W: 4 = K
420 6 7,0
15,0 108 W: 1 +4 2
200 5 1,0
15,0 106 W: 2 +3 K
200 4 1,0
2,0 104 W: 4 +1 K
450 3 14,0

 

Aprilscherz?

Nach munterer Reizung der Oberfarben bis auf die 5er Stufe lagen für O/W unzerstörbare 11 Stiche auf dem Tisch- "was für eine Hand " .

 

 

 

 

Teiler: West

Gefahr: Keiner


A10



A10



95



KB109753

3

D976
KB987652

D
DB73

AK86
-

AD42


KB8542



43



1042



86

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
6,0 10 W: 5 = A
450 2 4,0
2,0 7 N: 5 ♣ X -3 D
500 4 8,0
6,0 1 W: 5 = A
450 6 4,0
6,0 11 W: 4 +1 A
450 9 4,0
0,0 3 W: 5 X = A
650 5 10,0
10,0 12 W: 6 -1 A 50
8 0,0


O-W hatte alle Voraussetzungen ein Vollspiel in Pik anzustreben, nicht wissend, welche Probleme  die gegnerische Kartenverteilung bringen würde...


Teiler: Süd Gefahr: Alle


10842



-



AD96



AD943

DB7

AK963
AK753

108
75

K843
KB5

106


5



DB9642



B102



872

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
8,0 8 W: 2 = 8
110 108 8,0
12,0 7 N: 3 ♣ = A 110
106 4,0
10,0 6 O: 2 -1 8 100
104 6,0
15,0 5 O: 4 -2 D 200
102 1,0
0,0 4 N: 1 -3 2
300 110 16,0
6,0 107 O: 3 = 2
140 3 10,0
2,0 105 S: 3 -2 5
200 2 14,0
4,0 103 W: 1 X = A
160 1 12,0
15,0 101 O: 4 -2 8 200
10 1,0

 

Wenn man hier schon zweimal in einen überhöhten Sa-Kontrakt gekommen war , so agierten  die Gegner dann doch sehr "gnädig" mit dem Mißgeschick und ließen alles zu.



Teiler: Nord Gefahr: Nord/Süd


B1043



K63



AD43



D7

K7652

AD8
1074

98
108

B97652
B86

93


9



ADB52



K



AK10542

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
3,0 2 S: 2 +4 10 230
102 13,0
12,0 1 S: 6 SA = 7 1440
110 4,0
10,0 10 S: 6 = 10 1430
108 6,0
15,0 9 S: 6 +1 10 1460
106 1,0
0,0 8 S: 2 +1 8 140
104 16,0
3,0 101 S: 2 +4 8 230
7 13,0
8,0 109 N: 5 SA +2 5 720
6 8,0
6,0 107 S: 4 +3 10 710
5 10,0
15,0 105 S: 6 +1 10 1460
4

1,0

 


Das sollte eine Schlemmreizung werden! Egal, wie man die Hand eröffnet, und wie sich die Reizung im Bietsystem entwickelt, es sollte doch im Schlemmgebot enden, oder??

Teiler: Süd Gefahr: Keiner


A9



B10



AB732



AD52

DB107

8543
652

D8
D86

1095
864

B1093


K62



AK9743



K4



K7

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
6,0 6 N: 4 SA +3 3 520
9 6,0
6,0 12 N: 3 SA +4 3 520
8 6,0
11,0 11 S: 6 +1 D 1010
5 1,0
1,0 10 S: 4 +3 D 510
4 11,0
1,0 14 S: 4 +3 D 510
3 11,0
11,0 7 S: 6 +1 7 1010
13 1,0
6,0 2 N: 3 SA +4 B 520
1

6,0

 

 

 

Ein Board ohne Gewinner, Board 13 im Turnier!

Kein Spieler konnte seinen angesagten Kontrakt erfüllen: Süds Eröffnung von 1Pik war noch unspektakulär. Als W-Spieler sieht man eine Hand mit 20 FL, man möchte "erstmal " Kontra bieten und später seine Coeurs zeigen. Aber, genau betrachtet , (Thema : Blattbewertung! ) bietet diese Hand viele Punkte, doch wenig Stiche. Ein frühes Stoppen der Reizung gelang wenigen, sogar die 3-er-Stufe wurde optimistisch geboten, und niemals erreicht. . .


Teiler: Nord Gefahr: Alle


87



B96



B109532



92

A53

1064
A10874

53
A74

D86
AK

B8764


KDB92



KD2



K



D1053

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
7,7 7 W: 2 -1 8 100
107 16,3
0,0 6

Sitztisch 105 0,0
21,8 5 W: 3 -3 8 300
103 2,3
15,3 4 W: 3 SA -2 B 200
101 8,8
15,3 3 W: 1 SA -2 8 200
113 8,8
7,7 2 W: 2 -1 8 100
111 16,3
1,2 1 S: 3 -1 A
100 109 22,8
7,7 106 W: 5 -1 A 100
14 16,3
15,3 104 W: 2 -2 8 200
13 8,8
7,7 102 O: 1 SA -1 K 100
12 16,3
21,8 114 W: 3 -3 2 300
11 2,3
1,2 112 S: 3 -1 A
100 10 22,8
21,8 110 W: 3 -3 8 300
9 2,3


Erstaunlich ist der Ausgang dieses Boards : die meisten OW-Spieler entschieden sich verständlicherweise für den Teilkontrakt in Treff, doch einige OW-Paare gerieten in den ungeschützten SA-Kontrakt. Sogar bei Angriff der für den Alleinspieler gefährlichen Pikfarbe durfte man den Kontrakt erfüllen. Wie gesagt,  erstaunlich .


Teiler: Ost Gefahr: Ost/West


AB4



B952



AB104



105

D86

1032
86

AK4
K8762

D
D86

AK7432


K975



D1073



953



B9

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
11,0 3 O: 3 ♣ +1 7
130 103 13,0
1,0 2 O: 1 SA +2 7
150 101 23,0
11,0 1 O: 3 ♣ +1 5
130 112 13,0
11,0 13 O: 2 ♣ +2 3
130 110 13,0
11,0 12 O: 3 ♣ +1 9
130 108 13,0
11,0 11 O: 2 ♣ +2 3
130 106 13,0
11,0 10 O: 2 ♣ +2 3
130 104 13,0
23,0 9 O: 2 ♣ +1 5
110 102 1,0
11,0 8 O: 3 ♣ +1 3
130 113 13,0
1,0 111 W: 2 SA +1 4
150 7 23,0
20,0 109 O: 1 SA +1 5
120 6 4,0
23,0 107 O: 2 ♣ +1 5
110 5 1,0
11,0 105 O: 4 ♣ = D
130 4 13,0

Selten kommt es vor, daß gegen  eine partieforcierende Eröffnung (hier war es 2 Treff) gegengereiztr wird ( hier 2 Pik).Die Gegenreizung firl auf fruchtbaren Boden beim Partner, und die Reizung entwickelte sich munter über 4 Pik bis in 5 Couer der Eröffnerseite. Meist konnte der Kontrakt erfüllt werden, einmal sogar im seltenen xx.


Teiler: West Gefahr: Nord/Süd


KD754



-



A1072



K873

A

2
AKD94

B8763
94

KB85
ADB52

1064


B109863



1052



D63



9

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
12,0 6 W: 4 +1 K
450 106 10,0
22,0 5 N: 2 +3 B 200
104 0,0
5,0 4 W: 5 X = A
650 102 17,0
5,0 3 W: 5 X = A
650 113 17,0
2,0 2 W: 5 X +1 K
750 111 20,0
12,0 1 W: 4 +1 K
450 109 10,0
0,0 13

Sitztisch 107 0,0
20,0 12 W: 5 -1 K 50
105 2,0
12,0 11 O: 5 = B
450 103 10,0
12,0 101 W: 4 +1 K
450 10 10,0
18,0 112 W: 4 = K
420 9 4,0
12,0 110 W: 4 +1 D
450 8 10,0
0,0 108 W: 5 XX +1 A
1200 7 22,0

 

Das glaubt einem keiner ! Wenn es die richtigen ! Punkte sind, dann reichen davon 25 Figurenpunkte einen unverlierbaren Großschlemm zu spielen. So geschehen im folgenden Board- keiner der N-S-Spieler glaubte daran, und war glücklich ein Vollspiel nach Gegners Eröffnung und Verteidigung in den Oberfarben überhaupt erreicht zu haben. Doch gucken Sie selbst, wären Sie hier in 7 Karo gewesen?? Und wenn wie??

 


Teiler: Nord Gefahr: Keiner


763



AB7



D1042



D98

A109842

KDB5
KD106

9532
3

B6
B2

1065


-



84



AK9875



AK743

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
11,4 1 S: 5 +2 A 440
101 4,6
11,4 11 S: 5 +2 K 440
110 4,6
6,9 10 S: 5 +1 A 420
108 9,1
15,9 9 W: 5 X -3 2 500
106 0,1
2,4 8 W: 5 -3 D 150
104 13,6
11,4 7 S: 5 +2 A 440
102 4,6
0,1 111 W: 5 -2 A 100
6 15,9
4,6 109 S: 4 +3 A 190
5 11,4
0,0 107

Sitztisch 4

0,0

 

 

Die Reizung zwischen 1 Coeur und 4 Coeur variabel, die Ergebnisse zwischen 7 und 10 erfüllten Stichen ebenso, 9 Stiche ist das Soll, alles andere vermeidbarer Verlust oder dankend angenommenes Geschenk - mal so mal so...

Teiler: West Gefahr: Ost/West


KD4



B109543



K95



9

B95

8763
7

AD2
8743

A
AKB76

108543


A102



K86



DB1062



D2

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
15,0 16 N: 3 = A 140
116 9,0
7,0 15 N: 4 -1 A
50 114 17,0
22,0 14 N: 3 +1 10 170
112 2,0
7,0 13 S: 3 -1 A
50 110 17,0
7,0 12 N: 4 -1 10
50 108 17,0
15,0 11 N: 2 +1 A 140
106 9,0
15,0 10 N: 3 = A 140
104 9,0
15,0 9 N: 3 = A 140
102 9,0
22,0 115 N: 1 +3 8 170
8 2,0
0,0 113 N: 4 -3 10
150 7 24,0
2,0 111 W: 4 ♣ = K
130 6 22,0
22,0 109 N: 3 +1 A 170
5 2,0
7,0 107 N: 4 -1 A
50 4 17,0


Die Majorität der Punkte konnten zwar O-W für sich verbuchen, doch die Auswahl des Vollspiels in Pik oder Karo konnten N-S nahezu "wählen". Viele N-S-Spieler waren gnädig. verteidigten nicht in der Reizung und schenkten den Gegnern auch noch die Kontrakterfüllung mit Angriff Karo Ass.

 

Teiler: Ost   Gefahr: Ost/West




K9843



-



DB108542



B

B5

107
ADB75

K109842
93

K7
A854

KD6


AD62



63



A6



109732

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
10,0 8 N: 5 +1 10 420
12 4,0
8,0 16 O: 4 -1 A 100
3 6,0
3,0 14 O: 4 = A
620 1 11,0
3,0 10 W: 4 = B
620 11 11,0
3,0 15 W: 4 = A
620 6 11,0
3,0 4 O: 4 = A
620 9 11,0
12,0 7 N: 4 +3 K 510
13 2,0
14,0 2 W: 5 ♣ -7 10 700
5 0,0

 

Wie unterschiedlich die Einschätzungen sind, zeigt dieses Board. Manch einer sah kein Vollspiel sicher, stoppte im Teilkontrakt, mancher hatte den Schlemm vor Augen und wieder andere scheiterten am gereizten Vollspiel.

Im Angriff gab es keinen Zweifel, die Gegner waren sich alle einig -  Ergebnisse dagegen sehr unterschiedlich !


Teiler: Süd Gefahr: Nord/Süd


643



3



109863



AK54

AD97

8
A4

KD10876
74

AKB2
98732

DB


KB1052



B952



D5



106

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
6,0 9 O: 6 -1 10 50
8 2,0
6,0 7 O: 4 -1 10 50
4 2,0
0,0 10 O: 3 +2 10
200 5 8,0
6,0 1 O: 4 -1 10 50
3 2,0
2,0 6 O: 2 +1 10
140 2

6,0

 

 

 

 

 

Keiner der N-S-Spieler hatte hier in Nichtgefahr irgendwelche Bedenken einen Coeur-Kontrakt zu reizen, bis in 3C , vielfach 4C , war man sich sicher.

Bis das Spiel begann und sich entgegen aller Vorstellungen entwickelte..


Teiler: Ost Gefahr: Ost/West


AB



D93



K1072



K864

10965

K43
A1082

-
A4

D8653
1073

AD952


D872



KB7654



B9



B

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
15,0 2 S: 3 -1 3
50 102 1,0
15,0 1 S: 4 -1 A
50 111 1,0
10,0 11 S: 3 -2 A
100 109 6,0
4,0 10 S: 4 -3 A
150 107 12,0
4,0 9 S: 3 -3 A
150 105 12,0
4,0 8 S: 4 -3 A
150 103 12,0
10,0 101 S: 4 -2 6
100 7 6,0
0,0 110 S: 4 X -2 7
300 6 16,0
10,0 108 S: 3 -2 A
100 5 6,0

 

 

 

 

 

 

 

Nur wenige O-W-Paare fanden hier das Volllspiel. Viele Möglichkeiten der Reizkunst bieten sich an, probieren Sie doch mal Ihre Lösung, wenn Sie mögen....

 

Teiler: Nord Gefahr: Alle


K3



B6



AB103



DB542

D95

A76
A85

KD10932
K8754

6
K10

863


B10842



74



D92



A97

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
7,0 5 O: 3 +1 B
170 105 9,0
0,0 4 O: 4 = D
620 103 16,0
16,0 3 O: 4 -1 A 100
101 0,0
14,0 2 O: 2 = D
110 108 2,0
2,0 1 S: 3 -4 A
400 106 14,0
11,0 9 O: 3 = 4
140 104 5,0
4,0 102 S: 3 -3 5
300 8 12,0
7,0 109 O: 2 +2 B
170 7 9,0
11,0 107 O: 2 +1 A
140 6 5,0

Viele O-W-Paare trauten dem Oberfarbfit in Coeur nicht und wählten den Sa - oder Unterfarb-Kontrakt. Wie auch immer entschieden wurde, Vorsicht war geboten..

 

 

Teiler: Süd

Gefahr: Ost/West


10874



B9



KB1053



D7

K

A6532
642

D10873
87

A96
AK109852

-


DB9



AK5



D42



B643

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
6,0 10 N: 3 -3 A
150 110 16,0
12,0 9 O: 2 SA = A
120 108 10,0
0,0 8 O: 4 = 3
620 106 22,0
16,0 7 S: 3 SA -1 6
50 104 6,0
10,0 6 W: 3 ♣ +1 D
130 102 12,0
20,0 5 O: 3 SA -2 D 200
113 2,0
3,0 4 O: 3 +2 D
200 111 19,0
14,0 3 W: 3 ♣ = 8
110 109 8,0
3,0 2 O: 2 +3 9
200 107 19,0
8,0 105 O: 3 = D
140 1 14,0
0,0 103

Sitztisch 13 0,0
18,0 101 O: 4 -1 D 100
12 4,0
22,0 112 O: 5 X -3 A 800
11 0,0


Munteres Treiben am Mittwoch offensichtlich an allen Tischen mit diesem Board. Sogar gegen partieforcierende Eröffnungen reizte mancher Gegner im Alleingang sein Vollspiel in Coeur, die weiteren Verläufe der Reizung waren virtuos, wie das gamze Blatt..


Teiler: West Gefahr: Keiner


D1053



-



743



D97632

AK8

B7642
K4

865
K9

A1086
AKB1084

5


9



ADB109732



DB52



-

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
1,0 12 S: 5 X -3 A
500 112 21,0
18,0 11 W: 5 -2 2 100
110 4,0
18,0 10 W: 4 -2 9 100
108 4,0
18,0 9 W: 5 ♣ -2 3 100
106 4,0
22,0 8 W: 6 ♣ X -3 3 500
104 0,0
1,0 7 S: 5 X -3 A
500 102 21,0
0,0 6

Sitztisch 113 0,0
11,0 5 S: 4 X -1 A
100 111 11,0
7,0 4 S: 4 X -2 A
300 109 15,0
4,0 107 W: 4 SA = 2
430 3 18,0
14,0 105 W: 4 SA -1 7 50
2 8,0
7,0 103 S: 5 X -2 A
300 1 15,0
11,0 101 S: 4 X -1 A
100 13 11,0


Ein Board , in dem O-W die Wahl hatte zwischen 4C oder 3 SA;  und Süds Versuch  seine wunderschönen Piks gegenzuhalten ,mehrfach scheiterte.

Teiler: West Gefahr: Alle


9



8732



DB1072



1085

108

B763
B10654

AKD
A63

K94
A94

DB7


AKD542



9



85



K632

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
8,0 2 W: 3 = 9
140 102 6,0
1,0 1 S: 2 X -3 5
800 109 13,0
0,0 9

Sitztisch 107 0,0
14,0 8 W: 4 X -3 9 800
105 0,0
12,0 7 O: 4 -1 A 100
103 2,0
10,0 6 S: 2 -1 5
100 101 4,0
1,0 108 S: 4 X -3 4
800 5 13,0
6,0 106 S: 3 -2 4
200 4 8,0
4,0 104 W: 4 X = 9
790 3

10,0

 

 


Das Problem mit starken Händen werden wir Freitag im Workshop ja versuchen zu klären, hier eine Hand vom letzten Freitag, die wir sicher in  mal diskutieren werden, vieleicht auch erst in Verden...

 

Teiler: Süd

Gefahr: Ost/West



KD63





KB63





A942





9



A82



104

852



A1097

DB106



K8753

1042



83



B975





D4





-





AKDB765



Nord/Süd

Kontrakt

Aus-

Score

Ost/West

MP

PNr

spiel

+

-

PNr

MP

10,0

10

S:

4 ♠ +2

♦ D

480


1

0,0

6,0

14

N:

3 SA =

♥ A

400


9

4,0

1,0

13

N:

3 SA -1

♦ 5


50

4

9,0

0,0

8



Sitztisch

7

0,0

4,0

3

S:

4 ♣ +2

♦ D

170


6

6,0

8,0

5

S:

4 ♠ +1

♥ 8

450


12

2,0

1,0

2

N:

3 SA -1

♦ 8


50

11

9,0

 

 


Einen Schlemm zu spielen,  in Pik oder Sa , war in diesem Board nicht das Problem - das Problem war, ihn zu reizen. Ganz einfach ist es nicht...


Teiler: Nord Gefahr: Nord/Süd


7643



B1075



6



D972

A2

KD10985
D632

K84
K10975

A4
AK

43


B



A9



DB832



B10865

Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
0,0 7

Sitztisch 107 0,0
10,3 6 O: 4 +2 A
480 105 5,8
15,9 5 W: 3 SA +2 2
460 103 0,1
10,3 4 O: 4 +2 D
480 101 5,8
3,5 3 W: 3 SA +3 D
490 111 12,5
10,3 2 O: 4 +2 A
480 109 5,8
0,1 106 O: 6 = A
980 1 15,9
3,5 104 W: 3 SA +3 5
490 12 12,5
10,3 102 O: 4 +2 A
480 11 5,8

 

 

 

 


Thema Ausspiel : alle Gegner sind in unterschiedlicher Höhe von West im

Sa - Kontrakt und viel zu oft erhält man als glücklicher Alleinspieler das Ausspiel Treff A.

Der einzige Angriff, der den Kontrakt schenkt. Das Erinnern an Ausspielregeln wäre hier
angebracht - sicher ein Thema im diesjährigen Herbstunterricht für Fortgeschrittene !

Teiler: Ost Gefahr: Ost/West
B95
9753
D82
AK8
7 AD643
KB82 AD10
A3 B754
D105432 B
K1082
64
K1096
976
Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
6,0 4 W: 1 SA +1 7 120 11 2,0
1,0 12 W: 3 SA = A 600 2 7,0
0,0 1 Sitztisch 8 0,0
1,0 6 W: 3 SA = A 600 3 7,0
4,0 9 W: 1 SA +2 A 150 5 4,0
8,0 10 W: 3 SA -3 8 300 7 0,0

Viele Spieler überlegten später, wie und ob man das hätte reizen können ??..

Eine mögliche  Reizung wäre vielleicht so gelaufen .. :

Pass  - 1 Karo - pass - 1 Coeur (so lief es meist)

pass  - 1 Pik - pass -  2 Treff ( 4.Farbe forcing)

pass  - 2 Sa -  pass - 4Sa -

pass -  5 Sa ( 2 Asse +2 Könige) -pass - 6 Sa - pass - pass - pass

 


Teiler: West Gefahr: Nord/Süd
AKB10
10
AK94
D732
D943 752
84 97652
832 7
A865 B1094
86
AKDB3
DB1065
K
Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
2,0 4 N: 3 SA +3 4 690 5 4,0
2,0 1 N: 3 SA +3 B 690 3 4,0
2,0 2 N: 3 SA +3 5 690 6 4,0
6,0 8 N: 3 SA +4 5 720 7 0,0

Glücklich, wer hier auf Süd zum Alleinspieler wurde! Nord fällt mit den gleichen Punkten im gleichen Kontrakt, Süd fallen sogar 13 Stiche in den Schoß. Man weiß es ,zugegeben, ja nicht vorher, wer die möglicherweise bessere Spielposition haben wird, aber ein sauber ausgeführtes Reizsystem hilft da schon weiter. Eröffnet die N-Hand mit 1 Treff,( trotz ihrer Sa-Stärke, jedoch nicht Sa-Verteilung) ist schon der 1. Schritt Richtung Erfolg gemacht. Antwortet Süd dann "richtig" auf die Frage nach der 4-er Oberfarbe des Eröffners mit Sa, geht die Reise weiter in Richtung Erfolg. Man wird hier evtl. ertmal 1 Karo vorschieben und 2 Treff oder 3 Treff vom Eröffner hören, aber spätestens dann ist der Zeitpunkt  der Sa-Reizung gekommen.(Risiko Couer - die Coeurschwäche muß doch der Eröffner ausgleichen können, womit soll er sonst eröffnet haben?)

Mit Vielem Dank an dieser Stelle an Herrn Heide für den Vorschlag, dieses Board der Woche zu wählen und zu diskutieren !


 

Teiler: West Gefahr: Nord/Süd
1032
AK
D4
AB10752
A84 DB965
DB954 10732
972 108
98 D6
K7
86
AKB653
K43
Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
2,0 2 N: 3 SA -1 D 100 7 8,0
6,0 9 N: 2 ♣ +5 10 190 10 4,0
8,0 11 N: 5 ♣ = D 600 6 2,0
2,0 12 N: 5 ♣ -1 D 100 4 8,0
2,0 3 N: 3 SA -1 6 100 1 8,0
10,0 8 S: 3 SA +4 5 720 5 0,0

Die margeren Punkte des Nordspielers waren "goldwert" - selten beommt man auf jede Figur einen Stich, hier bekam man gleich mehrere dafür ! Unabhängig vom Angriff, sollte die Südhand couragiert den Treff-B vorlegen - es fallen in einem Stich B D K A und 4 Treff-Stiche sind etabliert, sofern der umsichtige Alleinspieler sich nicht mit der Treff 9 die Farbe selbst blockiert !

 

Teiler: West Gefahr: Alle
D76
1094
92
K10853
B842 1093
AD82 7653
K763 1085
D A72
AK5
KB
ADB4
B964
Nord/SüdKontraktAus-ScoreOst/West
MP PNr spiel+- PNr MP
0,0 7 Sitztisch 107 0,0
15,9 6 S: 1 SA +3 3 180 105 0,1
10,3 5 S: 1 SA +2 150 103 5,8
4,6 4 S: 2 ♣ +2 3 130 101 11,4
10,3 3 S: 1 SA +2 2 110 5,8
10,3 2 S: 2 SA +1 2 150 108 5,8
0,1 106 S: 3 SA -2 3 200 1 15,9
10,3 104 S: 1 SA +2 2 150 11 5,8
2,4Â 102 N: 3 SA -1 3 100 10 13,6

Allen Reizkünsten zum Trotz braucht man manchmal kaum Punkte um ein schönes Vollspiel nach Hause zu tragen, die Verteilung muss allerdings dann stimmen, wie bei O/W in diesem Board. Viele O/W-Paare trauten sich das Experiment auch nicht zu, hatten doch N/S schon die Punktmajorität gezeigt